TOCHTER MIT NIQUAB IN DER OBERSCHULE, VATER UND BRUDER ANHÄNGER DES VERBOTENEN KALIFATSTAATS. DEUTSCHE LEITKULTUR? AUF STROBLS CDU- PAPIERCHEN

07.12.2016

TOCHTER MIT NIQUAB IN DER OBERSCHULE, VATER UND BRUDER ANHÄNGER DES VERBOTENEN KALIFATSTAATS. DEUTSCHE LEITKULTUR? AUF STROBLS CDU- PAPIERCHEN.

Die Schule sieht weg und hat mit dem Niquab kein Problem, die rot-grüne niedersächsische Landesregierung lässt die Schule gewähren. Die Salafisten können ihr Wesen nach Belieben treiben, weil die Blockparteien das so wollen und in der Gesetzgebung nichts unternehmen, Salafisten rauszuwerfen und in Sachen Verschleierung die Respektierung der deutschen Kultur durchzusetzen. Von der deutschen Leitkultur hat die CDU in letzter Zeit öfters mal gefaselt, aber in der Realität unternimmt sie nichts Handfestes.

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/osnabrueck-angehoerige-von-vollverschleierter-schuelerin-sollen-salafisten-sein-a-1124861.html

Zum originalen Beitrag auf Facebook: 

https://www.facebook.com/AfD.Kv.Bodensee/posts/976021855863869

 

 

Comments are closed.