DER STAAT HAT SICH IN SIGMARINGEN WIEDER MAL LÄCHERLICH GEMACHT

03.04.2017

DER STAAT HAT SICH IN SIGMARINGEN WIEDER MAL LÄCHERLICH GEMACHT

“Da sich die beiden Marokkaner und Tunesier fortgesetzt aggressiv und renitent verhielten, wurden diese über Nacht in Gewahrsam genommen.” Pffff

Was geschah? Lesen Sie den Polizeibericht.

“Zu einer Auseinandersetzung zwischen Bewohner der LEA kam es Sonntagnacht in der Sigmaringen Innenstadt. Zwei gambische Bewohner der LEA trafen in der Schustergasse am Sonntag gegen 00.45 Uhr auf drei nordafrikanische Bewohner der LEA. Diese drei stark alkoholisierten Männer hielten sich dort mit zwei 20-jährigen Frauen auf. Die beiden gambischen Männer zeigten Interesse an den beiden Frauen, was einem der Nordafrikaner derart missfiel, dass der 28-jährige Tunesier die beiden Gambier lautstark wegschicken wollte.”

Da ach natürlich Eskalation: “Hierbei versuchte der 28-Jährige die beiden Gambier zu provozieren. Da dies nicht gelang stieß der 28-jährige einen den Gambier um und schlug ihn in das Gesicht. Als die beiden anderen Nordafrikaner, zwei 19 und 24-jährigen Marokkaner versuchten, die Streitenden zu trennen, kam es zwischen den fünf Beteiligten zu einem Gerangel. Hierbei wurde einem der Gambier die Geldbörse entwendet.” Diebstahl muss anscheinend sein, auch wenn es ursprünglich um etwas anderes ging.

Dann kommt die Polizei: “Die Polizeibeamten des Polizeireviers Sigmaringen konnten die Geldbörse bei einem beteiligten 24-Jährigen Marokkaner auffinden. Im Verlauf der polizeilichen Maßnahmen versuchte der 28-jährige Tunesier mehrmals in das Gesicht einer Polizeibeamtin zu spucken. Ferner beleidigte der Mann die eingesetzten Beamten. Da sich die beiden Marokkaner und Tunesier fortgesetzt aggressiv und renitent verhielten, wurden diese über Nacht in Gewahrsam genommen.”

In Sigmaringen sind Übergriffe von Migranten Alltag. Die Polizei wird seit der Migrationskrise mit rund 30 Kriminellen aus Nordafrika nicht fertig.

Altparteien, die an diesen Verhältnissen schuldig sind, abwählen! Wer sie weiterhin wählt, darf sich nicht beklagen!

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/3602138

http://www.afd-archiv-bodenseekreis.de/category/sigmaringen-lea/

Schreiben Sie einen Kommentar