LEHRER VERZWEIFELN AN FLÜCHTLINGSWILLKOMMENSKLASSEN

19.07.2017

LEHRER VERZWEIFELN AN FLÜCHTLINGSWILLKOMMENSKLASSEN

Welt online: “Die Lehrerin steht vor neun Jugendlichen, die sie nicht verstehen. Sie erhebt die Stimme, um zu erklären, dass der Unterricht beginnen soll. Die Schüler sprechen lauter, bis der Raum irgendwann von einem ohrenbetäubenden Gebrüll erfüllt ist. In ihren Herkunftsländern war es nicht üblich, mit dem Lehrer zu sprechen. Der Umgang war ein anderer. Wenn sie Fehler machten oder ohne Hausaufgaben zur Schule kamen, gab es Schläge.”

Der ganze Aufwand wäre nicht nötig, wenn der Vorschlag der AfD- Landtagsfraktion Baden- Württemberg “Fit4Return” umgesetzt würde:

Flyer Fit4Return

Das ginge für das Gros ganz ohne Integration und vor allem nicht unendlich.

Und soweit Lehrer für die Willkommenskultur eingetreten sind, sollten sie bitte nicht klagen, sondern politisch umdenken. Wer unter Lehrern weiter Altparteien wählt: selbst schuld. Sorry, das musste einfach mal gesagt werden.

Nur die Kinder können einem wirklich leid tun.

https://www.welt.de/politik/deutschland/article166523803/Lehrer-verzweifeln-an-Fluechtlings-Willkommensklassen.html

Schreiben Sie einen Kommentar