RICHTER: VERGEWALTIGUNG DURCH SYRER WAR „EINFACH“, DARUM GERINGERE STRAFE

06.09.2018

RICHTER: VERGEWALTIGUNG DURCH SYRER WAR „EINFACH“, DARUM GERINGERE STRAFE

Ein Beitrag von Georg Pazderski (AfD) MdA

++ Richter: Vergewaltigung durch Syrer war “einfach”, darum geringe Strafe. ++

Weil die Frau keine “starken Schmerzen erlitt und nicht schwer körperlich misshandelt wurde”, reduzierte der BGH die ursprünglich verhängte Strafe um 2 Jahre. Es handele sich “nur um eine einfache Vergewaltigung”…

Man kann nur den Kopf schütteln, wenn man solch menschenverachtende Aussagen unserer Kuscheljustiz hört! Solche Täter müssen mit der vollen Härte des Gesetzes bestraft werden und danach unser Land für immer verlassen!

#AfD

https://www.focus.de/regional/trier/trier-milderes-urteil-fuer-einfache-vergewaltigung_id_9527546.html

Zum originalen Beitrag auf facebook

One Reply to “RICHTER: VERGEWALTIGUNG DURCH SYRER WAR „EINFACH“, DARUM GERINGERE STRAFE”

  1. Wenn Sie auf unserem Blog kommentieren wollen, melden Sie sich bitte einmalig unter folgender Adresse an:

    afd-archiv@afd-archiv-bodenseekreis.de

    Geben Sie dazu bitte obligatorisch Ihren Benutzernamen, der nicht mit Ihrem richtigen Namen übereinstimmen muss, und Ihre E-Mail- Adresse an. Freiwillig können Sie Name, Vorname und Website angeben. Wenn wir mit einer Anmeldung einverstanden sind, schicken wir Ihnen ein Passwort für Ihren Benutzernamen zu. Das Passwort können Sie nach dem ersten Login in Ihrem Profil selbstständig ändern.

Schreiben Sie einen Kommentar