JUDENHASS AN SCHULEN: „ES GIBT AUCH IN DER LEHRERSCHAFT ANTISEMITEN“

27.02.2019

JUDENHASS AN SCHULEN: „ES GIBT AUCH IN DER LEHRERSCHAFT ANTISEMITEN“

Vor allem linke Antisemiten, steht zu vermuten.

Samuel Salzborn: „Nein, eine Auseinandersetzung mit dem aktuellen, gerade sogar tagesaktuellen Antisemitismus findet an deutschen Schulen kaum statt. Es sei denn, engagierte Lehrer thematisieren es hier und da von sich aus.“

Das ist eine interessante Aussage bei bundesweit über 2.900 “Schulen ohne Rassismus – Schulen mit Courage” und einer breiten medialen und politischen Unterstützung. Fehlt es mehr an der Courage oder einfach am Willen oder liegt es an der Blindheit wegen eines linksgrün beschränkten Weltbilds?

https://www.welt.de/politik/deutschland/article189422963/Antisemitismus-Samuel-Salzborn-kritisiert-Schulbuchverlage-und-Lehrer.html

Zum originalen Beitrag auf facebook

One Reply to “JUDENHASS AN SCHULEN: „ES GIBT AUCH IN DER LEHRERSCHAFT ANTISEMITEN“”

  1. Wenn Sie auf unserem Blog kommentieren wollen, melden Sie sich bitte einmalig unter folgender Adresse an:

    afd-archiv@afd-archiv-bodenseekreis.de

    Geben Sie dazu bitte obligatorisch Ihren Benutzernamen, der nicht mit Ihrem richtigen Namen übereinstimmen muss, und Ihre E-Mail- Adresse an. Freiwillig können Sie Name, Vorname und Website angeben. Wenn wir mit einer Anmeldung einverstanden sind, schicken wir Ihnen ein Passwort für Ihren Benutzernamen zu. Das Passwort können Sie nach dem ersten Login in Ihrem Profil selbstständig ändern.

Schreiben Sie einen Kommentar