AUS UNSEREM KREISTAGSWAHLPROGRAMM (XI): AQUAKULTUREN IM BODENSEE

25.05.2019

👉👉👉 KREISTAGSWAHL 2019 👈👈👈

AUS UNSEREM KREISTAGSWAHLPROGRAMM (XI):

AQUAKULTUREN IM BODENSEE

In den letzten Jahren sind die Fangzahlen der Bodenseefischer stark gesunken, was einige Fischer vor existentielle Probleme stellt. Ein strittiger Vorschlag, um diesem Problem zu begegnen, war, sogenannte Aquakulturen, also Fischzuchten in dafür mit Netzen abgetrennten kleinen Seebereichen, aufzubauen.

Die AfD spricht sich auf Grundlage derzeitiger Erkenntnisse gegen Aquakulturen zur Fischzucht im Bodensee aus. Das Einbringen von notwendigen Antibiotika in solch abgetrennten Seebereichen birgt ein großes Risiko für die Wasserqualität und damit für den See insgesamt als Trinkwasserspeicher. Auch die Verschmutzung würde in diesen Bereichen zunehmen.

Die AfD lehnt Fischzucht jedoch nicht pauschal ab. Bodenseetypische Fische wie Felchen sollten stattdessen in Anlagen an Land gezüchtet werden. Hierzu könnte auch natürliches Bodenseewasser genutzt werden. Dies würde den Fischern und deren Familien wieder eine verbesserte Erwerbsgrundlage liefern.

TOURISMUS

Unser landschaftlich wunderschöner Bodenseekreis weist eine Fülle an kulturellen und touristischen Schätzen auf. Vom malerischen Bodensee, den hochwertigen Wein- und einmaligen Obstlandschaften über lokale Museen und Kultureinrichtungen bis hin zu Freizeittourismus mit sportlichen, musikalischen oder kulinarischen Genüssen hat unser Kreis ein abwechslungsreiches Angebot.

Weitere staatliche Förderungen bei Tourismusprojekten sehen wir jedoch kritisch, da der Tourismus auch im Zusammenhang mit der Wohnungsnot zu sehen ist. Viele Wohnungen werden nur für Urlauber vorgehalten. Wir legen Wert auf einen sanften und unsere Heimat schonenden Tourismus.

VERWALTUNG

Die AfD fordert die Einführung virtueller Bürgerbüros für den Bodenseekreis. Ziel muss sein, dass einfache Verwaltungsvorgänge rund um die Uhr bequem von zu Hause aus erledigt werden können. Dazu gehören beispielsweise Abfragen des Bearbeitungsstands von beantragten Dokumenten, Mitteilungen über Fundsachen, Bekanntgabe der Steuer-ID, Meldebescheinigungen, Personenstandsurkunden (z.B. Geburts- oder Eheurkunde), Vorbereitungen für Reisedokumente, die Antragstellung für Schwerbehindertenausweise und die Anforderung von Briefwahlunterlagen. Die Digitalisierung von Arbeitsprozessen spart außerdem Geld und bietet noch viel Potential zur Vereinfachung.

EHRENAMT

Zahlreiche Bürger des Bodenseekreises sind ehrenamtlich in Vereinen, Rettungsdiensten, Feuerwehren oder anderen Einrichtungen engagiert. Leider erfahren diese Helfer nicht immer die ihnen zustehende Wertschätzung. Dabei übernehmen sie gesellschaftlich wichtige Aufgaben. Es gilt, diesen wertvollen Einsatz zu erhalten und zu fördern. Wir sprechen uns daher für die Unterstützung ehrenamtlicher Aktivitäten durch Zuschüsse des Landkreises aus.

…..

Hier finden Sie das gesamte Programm zum Herunterladen:
http://www.afd-archiv-bodenseekreis.de/kreistagswahlprogramm-afd-bodenseekreis/

Hier finden Sie das gesamte Programm in Kurzform:
http://www.afd-archiv-bodenseekreis.de/2019/05/22/wahlprogramm-der-afd-bodenseekreis-zur-kreistagswahl-am-26-mai-2019

Zum originalen Beitrag auf facebook

One Reply to “AUS UNSEREM KREISTAGSWAHLPROGRAMM (XI): AQUAKULTUREN IM BODENSEE”

  1. Wenn Sie auf unserem Blog kommentieren wollen, melden Sie sich bitte einmalig unter folgender Adresse an:

    afd-archiv@afd-archiv-bodenseekreis.de

    Geben Sie dazu bitte obligatorisch Ihren Benutzernamen, der nicht mit Ihrem richtigen Namen übereinstimmen muss, und Ihre E-Mail- Adresse an. Freiwillig können Sie Name, Vorname und Website angeben. Wenn wir mit einer Anmeldung einverstanden sind, schicken wir Ihnen ein Passwort für Ihren Benutzernamen zu. Das Passwort können Sie nach dem ersten Login in Ihrem Profil selbstständig ändern.

Schreiben Sie einen Kommentar