MAN IST FASSUNGSLOS: SCHARIA- SCHANDE IN STUTTGART

19.07.2019

MAN IST FASSUNGSLOS: SCHARIA- SCHANDE IN STUTTGART

Ein Beitrag der AfD:

++ Da ist man fassungslos: Scharia-Schande in Stuttgart! ++

Ein 18-Jähriger lauert seiner 20-jährigen Schwester auf und prügelt sie mit einem Baseballschläger halb tot. Die Mutter der beiden findet das völlig in Ordnung.

Die junge Frau machte sich der Liebe schuldig. Sie wollte nicht zwangsverheiratet werden, sondern selbst bestimmen, für wen ihr Herz schlägt. Das war beinahe ihr Todesurteil. Als sie am Morgen auf ihre S-Bahn wartete, tauchte ihr Bruder auf und schlug immer wieder mit einem Baseballschläger auf sie ein. Mehrfach wurde sie am Kopf getroffen. Nur mit Glück und dank couragierter Passanten überlebte sie.

Der Afghane floh, konnte aber kurz darauf von der Polizei verhaftet werden. Es wird gegen ihn wegen eines Tötungsdelikts ermittelt. In der Akte des Mannes ist bereits vermerkt, dass er eine hohe kriminelle Energie besitzt. Außerdem sei er Überzeugungstäter, der zur Gewalt neige. Nach dieser Tat sollte man annehmen, dass die Familie mit blankem Entsetzen reagiert. Doch weit gefehlt! Die Mutter von Täter und Opfer meint nur lapidar: „Ich kann meinen Söhnen nichts verbieten.” Grund sei die Scharia.

Was ist das für eine Familie, die seit 23 Jahren in Deutschland lebt – aber die Gesetze der Scharia aus dem Heimatland Afghanistan befolgt? Hier zeigt sich abermals das Scheitern der Integration in seiner schlimmsten Form. Zwangsverheiratungen finden mit hoher Dunkelziffer statt. Die Behörden sind machtlos. Spuren die jungen Frauen nicht, droht ihnen der Tod. Die Politik sieht weg , feiert, dass die Gesellschaft immer bunter wird. An die Opfer denkt niemand.

https://www.focus.de/politik/deutschland/attacke-an-bushaltestelle-mann-18-geht-mit-baseballschlaeger-auf-schwester-los-angriff-wegen-zwangshochzeit_id_10933119.html

https://taz.de/Weniger-Beratung-gegen-Zwangsehen/!5607237/

https://www.bild.de/news/inland/news-inland/18-jaehriger-pruegelte-schwester-halb-tot-scharia-mutter-haelt-zu-ihm-63365928.bild.html

Zum originalen Beitrag auf facebook

One Reply to “MAN IST FASSUNGSLOS: SCHARIA- SCHANDE IN STUTTGART”

  1. Wenn Sie auf unserem Blog kommentieren wollen, melden Sie sich bitte einmalig unter folgender Adresse an:

    afd-archiv@afd-archiv-bodenseekreis.de

    Geben Sie dazu bitte obligatorisch Ihren Benutzernamen, der nicht mit Ihrem richtigen Namen übereinstimmen muss, und Ihre E-Mail- Adresse an. Freiwillig können Sie Name, Vorname und Website angeben. Wenn wir mit einer Anmeldung einverstanden sind, schicken wir Ihnen ein Passwort für Ihren Benutzernamen zu. Das Passwort können Sie nach dem ersten Login in Ihrem Profil selbstständig ändern.

Schreiben Sie einen Kommentar