WAS DEN GRÜNEN EGAL IST: WIE DER FLUGHAFEN FRIEDRICHSHAFEN VON AIRBUS, ZF UND CO. PROFITIERT

12.09.2019

WAS DEN GRÜNEN EGAL IST: WIE DER FLUGHAFEN FRIEDRICHSHAFEN VON AIRBUS, ZF UND CO. PROFITIERT

Und umgekehrt. Christoph Ringwald von Rolls Royce Power Systems zum Beispiel sagt: „Ein Großteil unserer geschäftlichen Reiseaktivitäten geht von Friedrichshafen aus.“ Der Flughafen sei für Geschäftspartner oft die einzige Möglichkeit, Friedrichshafen zu erreichen. Die langsame Bahn sei keine Alternative.

Beispiel Airbus: Für die Sicherung der speziell auf die Bedürfnisse von Airbus zugeschnittene Flugverbindung nach Toulouse, zum Stammsitz des Unternehmens, garantiert das Unternehmen fest zugesagte Ticketkontingente, so wichtig ist die Verbindung für das Unternehmen.

Wenn der Flughafen geschlossen würde, was die Grünen hier fordern, wäre das ein klarer Standortnachteil für die hier ansässige Industrie. Die Grünen aber würden das Flughafengelände am liebsten sofort überbauen. Die AfD dagegen steht wie alle, die den Zusammenhang zwischen dem Wohlergehen der Industrie und dem Wohlstand der Stadt verstanden haben, hinter dem Flughafen.

https://www.schwaebische.de/ueberregional/wirtschaft_artikel,-wie-der-flughafen-friedrichshafen-von-airbus-zf-und-co-profitiert-_arid,11111466.html

Zum originalen Beitrag auf facebook

Comments are closed.