WINDKRAFTANLAGEN: UMWELTBUNDESAMT WARNT VOR ENTSORGUNGSPROBLEMEN

02.11.2019

WINDKRAFTANLAGEN: UMWELTBUNDESAMT WARNT VOR ENTSORGUNGSPROBLEMEN

Unvollständiger Rückbau, Recyclingprobleme inclusive Gesundheitsproblemen und eine prognostizierte 300-Millionen-Euro-Lücke bei den Rücklagen, und immer mehr Projekte werden von betroffenen Anwohnern, Wald- oder Vogelschützern beklagt: Weitere Kehrseiten der Windkraftanlagen neben der unverlässlichen, nicht grundlastfähigen Energieproduktion werden zunehmend deutlicher. Wie teuer das sachgemäße Zerlegen der alten Rotorblätter wird, kann laut Studie bis dato nur geschätzt werden, berichtet die Welt. Verfahren würden erst noch entwickelt. Bei der Verbrennung drohen Kurzschlüsse, Stromausfälle oder Brände. Es können sich bei der Verbrennung lungengängige Teilchen bilden, die das Lungenkrebsrisiko erhöhen.

https://www.welt.de/wirtschaft/article202835056/Windrad-Schrott-Das-70-000-Tonnen-Problem-der-Energiewende.html

Zum originalen Beitrag auf facebook

Comments are closed.