ABBRUCH VON BUNDESTAGSSITZUNG WEGEN BESCHLUSSUNFÄHIGKEIT: AfD ERZWINGT EINHALTUNG DES RECHTS

08.11.2019

ABBRUCH VON BUNDESTAGSSITZUNG WEGEN BESCHLUSSUNFÄHIGKEIT: AfD ERZWINGT EINHALTUNG DES RECHTS

Von Provokation kann keine Rede sein. Wer das Bestehen auf dem Recht für eine Provokation hält, zeigt, dass er kein Verhältnis zum Rechtsstaat hat.

https://www.welt.de/politik/deutschland/article203197002/AfD-Fraktion-provoziert-Abbruch-der-Bundestagssitzung.html

Zum originalen Beitrag auf facebook

Comments are closed.