VÖLLIG VERRÜCKT: UMWELTBUNDESAMT FORCIERT VERTEUERUNG DES SPRITS UM 70 CENT!

06.12.2019

VÖLLIG VERRÜCKT: UMWELTBUNDESAMT FORCIERT VERTEUERUNG DES SPRITS UM 70 CENT!

Jeden Tag eine neue Schnapsidee, und man kann sicher sein, dass es nie reicht und die nächsten Apokalyptiker daherkommen und noch mehr fordern, meist Leute, die das nicht selbst erwirtschaften müssen. Früher waren Wohlstand und individuelle Mobilität das Ziel der Politik, heute werden beide bedenkenlos ideologischen Zielen geopfert.

Ein Beitrag der AfD:

++ Völlig verrückt: Umweltbundesamt forciert Verteuerung des Sprits um 70 Cent! ++

Das Klimapaket ist seitens der GroKo längst beschlossen, die Finanzierung indes noch völlig ungewiss. Jetzt kündigen sich weitere horrende Kosten für die Bürger an.

Ein internes Papier des Bundesumweltamtes zeigt auf, dass eine Erhöhung des Spritpreises für Diesel um sage und schreibe 70 Cent beziehungsweise um 47 Cent für Benziner notwendig ist, um das links-grüne Ideologieprojekt ansatzweise stemmen zu können. Wer glaubt, mit den zusätzlichen Milliarden würden sich die immensen Kosten stemmen lassen, der irrt. Es bliebe immer noch eine “Klimaschutzlücke” von 20 bis 30 Milliarden Euro!

Aber nicht nur die Kasse soll klingeln, indem Dieselbesitzer und auch Benziner tüchtig beim Tanken zur Kasse gebeten werden. Alle Privilegien etwa für Dienstwagen und Dieselkraftstoffe sollen wegfallen, ebenso möchte man die Pendlerpauschale abschaffen. Als wäre das nicht genug, soll zusätzlich die Maut für Lkw stark steigen, sowie auf Autobahnen rasch ein Tempolimit von 120 Stundenkilometern gelten.

Wie hier die sozialen Härten ausgeglichen werden sollen, warum es einmal mehr ausschließlich der kleine Mann sein wird, der hier die Fantastereien der hysterischen Öko-Apokalyptiker zu finanzieren hat – darüber schweigt sich das Papier geduldig aus. Bis heute gibt es keinerlei belastbare Studien, welchen Nutzen die von der Bundesregierung beschlossenen Klimaschutz-Maßnahmen tatsächlich bringen. Bis hier nichts feststeht, sind die horrenden Belastungen, die sich daraus für die Bürger ergeben, einfach nur ein blindwütiges Schröpfen jener, die man sukzessive ausplündert. Schluss mit diesem Unsinn!

https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/umweltbundesamt-klima-verkehr-sprit-preise-1.4709948

Zum originalen Beitrag auf facebook

Comments are closed.