AfD- ANTRAG ZUM POLITISCHEN ISLAM IM BUNDESTAG

13.02.2020

AfD- ANTRAG ZUM POLITISCHEN ISLAM IM BUNDESTAG

Der Bundestag debattiert heute über unseren Antrag mit dem Titel „Verstärktes und effektives Vorgehen gegen die Ausbreitung des Islamismus in Deutschland“. Darin geht es um das Verbot von Muslimbruderschaft, Ditib und weiteren staatsfeindlichen islamistischen Organisationen und eine tiefergehende bilaterale Sicherheitskooperation mit Israel zur Bekämpfung von islamistischem Terrorismus im Bereich der jeweiligen innerstaatlichen Gefahrenabwehr.

Eine weitere Rede zur Begründung des Antrags von Dr. Bernd Baumann: „Links-grüne Deutschlandhasser kochen vor Wut! In meiner heutigen Rede entlarve ich die Verschlagenheit radikaler Islamverbände!
https://www.facebook.com/1679743389020111/posts/2521510958176679/

Hier der Antrag im Wortlaut:
http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/19/171/1917126.pdf

Ein Beitrag der AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag:

+++Der politische Islam gehört nicht zu Deutschland!+++

Der Bundestag debattiert heute über unseren Antrag mit dem Titel „Verstärktes und effektives Vorgehen gegen die Ausbreitung des Islamismus in Deutschland“ Martin Hess, stv. innenpolitischer Sprecher der AfD-Fraktion, stellt in seiner Rede klar: “Muslimbruderschaft, Ditib und weitere staatsfeindliche islamistische Organisationen müssen endlich verboten werden!”

Zum originalen Beitrag mit Video auf facebook

Comments are closed.