SOS IN DER HOTEL- UND GASTRONOMIEBRANCHE AM BODENSEE

15.03.2020

Ein Beitrag der AfD Kreistagsfraktion Bodenseekreis:

+++SOS in der Hotel- und Gastronomiebranche am Bodensee+++

AfD-Fraktion fordert ebenfalls schnelle, unbürokratische Liquiditätsspritzen vom Land Baden-Württemberg. Wenn diese nicht zügig kommen, wird das Spuren hinterlassen, die jeder Einwohner im Bodenseekreis spüren wird.

—————————-

“[…] „Die wirtschaftliche Auswirkung der Coronavirus-Epidemie trifft den Tourismus am Bodensee mit voller Wucht. Massive Stornierungen, extrem starker Rückgang von Buchungen, komplette Absagen von Veranstaltungen und leer werdende Restaurants gehören zum Tagesgeschäft“, sagt Uwe Felix. Er ist Vorsitzender der Dehoga-Ortsstelle Friedrichshafen.[…]”

—————————-

Auch in anderen Branchen braucht es bald schnelle Unterstützung in Form von günstigen Krediten um unseren Wirtschaftsstandort Bodensee zu schützen. Notfalls muss auch der Landkreis, zusammen mit den Kommunen, zügig Maßnahmen zur Entlastung der Unternehmen einleiten, um Arbeitsplätze und damit Existenzen zu sichern.


https://www.schwaebische.de/landkreis/bodenseekreis/friedrichshafen_artikel,-friedrichshafens-hotel-und-gaststättengewerbe-funkt-sos-_arid,11200080.html

Zum originalen Beitrag auf facebook

Comments are closed.