LINKSEXTREMISTEN RUFEN ZU PÜNDERUNGEN AUF

20.03.2020

LINKSEXTREMISTEN RUFEN ZU PÜNDERUNGEN AUF

Irre … asozial … perfide …

“[…] Auf der Szeneplattform „Indymedia“ tauchten in den vergangenen Tagen mehrere Texte auf, in denen zu widerständigem Verhalten und Plünderungen aufgerufen wird. […]
Man solle darauf warten, dass sich die Situation weiter zuspitze – „und versuchen wir, unseren revolutionären Beitrag zu den Ausbrüchen von Wut, Ärger, Protesten, Plünderungen und Unruhen zu leisten“ […]”

Dass dieses linksextreme Hetzerportal Indymedia überhaupt noch zugänglich ist, ist eine Schande für den Rechtsstaat. Auf diesem Portal wird immer wieder zu schweren Straftaten aufgerufen.

Deshalb fordert Beatrix von Storch, stellvertretende Vorsitzende der AfD-Bundestagsfraktion, Indymedia zu verbieten. “[…] Das Innenministerium teilt auf Anfrage mit, dass man sich zu Verbotsüberlegungen nicht äußern werde. Außerdem rechne man nicht mit Plünderungen.[…]”


https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/corona-und-linksextreme-pluenderungen-und-unruhen-16689356.html

Zum originalen Beitrag auf facebook

Comments are closed.