DER GEZ-BEITRAG SOLL STEIGEN

01.06.2020

Während Millionen Existenzen auf der Kippe stehen:

DER GEZ-BEITRAG SOLL STEIGEN

Ein Beitrag von Dr. Alice Weidel, MdB:

32 Abgeordnete von CDU/CSU sprechen sich in einem Brief an die Ministerpräsidenten für eine Erhöhung des Rundfunkbeitrags aus. Da will sich wohl jemand für die vorbildlich regierungsnahe Berichterstattung in Corona-Zeiten bedanken. Steigende Umfragewerte für die Union kommen nicht von ungefähr. Während Söder, Merkel und Co. durch die unkritische Dauerbeschallung in den öffentlich-rechtlichen Medien omnipräsent sind, kommt die größte Oppositionspartei im Deutschen Bundestag, die AfD, in der Corona-Krise gar nicht mehr zu Wort, wie eine Spiegel-Auswertung der politischen Talkshows von ARD und ZDF seit Jahresbeginn zeigt. Eine Hand wäscht bekanntlich die andere und deswegen müssen die Bürger wohl bald alle tiefer in die Tasche greifen.

Nicht mit uns! Die schweren wirtschaftlichen Schäden, ausgelöst durch den übertriebenen Corona-Lockdown der Regierung, führen dazu, dass viele Bürger den Gürtel enger schnallen müssen. Gerade in diesen Zeiten wäre eine Beitragserhöhung unverantwortlich. Wir müssen endlich über eine grundlegende Reform und Verschlankung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks und seiner Finanzierung sprechen. Das gesamte Rundfunksystem gehört von Grund auf neu bewertet und neu gedacht.

https://www.welt.de/politik/deutschland/article208610519/Rundfunkbeitrag-Abgeordnete-von-CDU-und-CSU-schreiben-Unterstuetzerbrief.html

Zum originalen Beitrag auf facebook

Comments are closed.