FAST JEDER DRITTE RENTNER IN DEUTSCHLAND MUSS MIT EINER RENTE UNTER 1.000 EURO AUSKOMMEN!

27.07.2020

FAST JEDER DRITTE RENTNER IN DEUTSCHLAND MUSS MIT EINER RENTE UNTER 1.000 EURO AUSKOMMEN!

Das hier schlägt dem Fass den Boden aus. Wie kann es sein, dass man nach 40 Jahren Arbeit nicht mehr hat, als der wachsende Teil der Bevölkerung, der nie in dieses System eingezahlt hat?

Dreistellige Milliardenbeiträge an südeuropäische EU- Länder verschenken (!) – die das fordern (!) und deren Bewohner selber im Durchschnitt ein viel höheres Privatvermögen besitzen als wir (!) -, aus der EU ganz offiziell und vertragswidrig eine Schulden- und Transferunion machen, das Land jeden Tag ein Schrittchen weiter zugunsten der EU und integrationsunwilliger Migranten abschaffen, und in Deutschland funktioniert nichts mehr außer der „Partyszene“, der totalen Aushöhlung der demokratischen Substanz, dem Abbau des Wohlstands, der Vision einer Fahrrad fahrenden Bevölkerung und einer verrückten Klimahysterie?

Diese Politik ist ein Unding. Dass auf Rechtsbrüche und Angriffe auf unsere politische und kulturelle Existenz und unseren Wohlstand keine politische Konsequenz folgt, ist Ausdruck spätrömischer Dekadenz pur, Manipulation durch die Medien hin oder her.

In einigen Jahren wird die Substanz dieses Landes komplett aufgebraucht sein, und wir werden es nicht mehr wiedererkennen, wenn wir nicht endlich einen politischen Kurswechsel vornehmen.


https://m.focus.de/finanzen/altersvorsorge/rente/rente-40-jahre-gearbeitet-nicht-mal-1000-euro-rente-jeder-dritte-erlebt-alptraum-im-alter_id_12232532.html

Zum originalen Beitrag auf facebook

Comments are closed.