ASYL-MIGRANTEN AUS GRIECHISCHEM LAGER MORIA NACH DEUTSCHLAND ZU HOLEN WÄRE FATALES SIGNAL!

12.09.2020

ASYL-MIGRANTEN AUS GRIECHISCHEM LAGER MORIA NACH DEUTSCHLAND ZU HOLEN WÄRE FATALES SIGNAL!

Ein Beitrag von Dr. Alice Weidel, MdB:

Asyl-Migranten aus griechischem Lager Moria nach Deutschland zu holen, wäre fatales Signal!
Brandstiftung und vorsätzliche Zerstörung dürfen nicht mit einem Freifahrtschein in das deutsche Sozialsystem belohnt werden. Es ist den deutschen Bürgern und der deutschen Solidargemeinschaft nicht zuzumuten, Leute aufnehmen und versorgen zu müssen, die den Zugang in unser Land mit Gewalt und Rechtsbruch erpresst haben.
Das EU-Mitglied Griechenland ist durchaus in der Lage, 13.000 Migranten selbst unterzubringen. Um überfüllte Lager und humanitäre Extremsituationen zu vermeiden, ist es notwendig, illegale Migration schon an den EU-Außengrenzen zu unterbinden und illegal eingereiste Migranten unverzüglich zurückzuführen. Dabei sollte die Bundesregierung Griechenland tatkräftig unterstützen.

https://www.tagesspiegel.de/politik/fluechtlingscamp-durch-brandstiftung-zerstoert-polizei-muss-traenengas-bei-evakuierung-von-moria-einsetzen/26174884.html

Zum originalen Beitrag auf facebook

Comments are closed.