GRÜNEN-EXPERIMENT BERLINER FRIEDRICHSTRASSE: KEINE PARKPLÄTZE, KAUM KUNDEN

17.10.2020

GRÜNEN-EXPERIMENT BERLINER FRIEDRICHSTRASSE: KEINE PARKPLÄTZE, KAUM KUNDEN

Die Berliner Friedrichstraße wurde für den Verkehr gesperrt und zu einer reinen Fahrradstraße gemacht. Ergebnis: Viele Händler bangen bereits um ihre Existenz.

Conrad Rausch (55), Sprecher des Vereins „Die Mitte“, ist enttäuscht und traurig über die aktuelle Situation der Meile. Sie sei zur Durchfahrtsstraße für Radler geworden, die selbst nicht Zielgruppe der Läden seien.

Das einseitige Verkehrsexperiment der GRÜNEN sei nach nur sechs Wochen gescheitert. Es kommen nicht mehr, sondern weniger Kunden. Die Lage sei ernst.

+++++++++++++++++++

Jetzt Mitglied in der Alternative für Deutschland (AfD) werden, um die Zukunft unseres Landes besser zu gestalten. Der Mitgliedsbeitrag beträgt nur zehn Euro im Monat.

Hier geht es zum Aufnahmeformular:
https://www.afd.de/mitwirken/mitglied-werden/

+++++++++++++++++++

Link zum Artikel:

https://www.bz-berlin.de/berlin/mitte/keine-autos-wenig-touristen-kaum-kunden-geisterstrasse-friedrichstrasse

Zum originalen Beitrag auf facebook

Comments are closed.