FATALE AUSWIRKUNGEN DER EZB-NEGATIVZINSPOLITIK

06.12.2020

FATALE AUSWIRKUNGEN DER EZB-NEGATIVZINSPOLITIK

Die Rentenkasse hat Reserven und zahlt deswegen immer höhere Strafzinsen an die Europäische Zentralbank (EZB). In diesem Jahr dürfte sich das Minus auf 110 Millionen Euro summieren, Tendenz steigend.

Das heißt, die EZB zehrt die Rücklagen der Rentenkasse systematisch auf. Das Perfide dabei, je höher die sogenannte Nachhaltigkeitsrücklage ist desto mehr zahlt die Rentenkasse an die EZB. Bei rund 21 Millionen Rentnern büßt rein rechnerisch wegen Lagardes Negativzinspolitik jeder Rentner 5,23 Euro ein.

Deutsche Rentner zahlen also für die fehlende Haushaltsdisziplin der Euro-Südländer. Diese falsche Politik der Geld-Umverteilung an undisziplinierte Staaten muss endlich gestoppt werden!


https://dvg-ev.org/2020/11/ezb-kassiert-rentenkasse-ab

Zum originalen Beitrag auf facebook

Comments are closed.