KLARES ZEICHEN GEGEN DEN POLITISCHEN ISLAM IN DER SCHWEIZ

07.03.2021

KLARES ZEICHEN GEGEN DEN POLITISCHEN ISLAM IN DER SCHWEIZ

“Keine Gesichtsverschleierung in der Schweiz – ein rechtskonservativer Verein hat ein Verbot von Nikab und Burka durchgesetzt. Er wertet das als Zeichen gegen den radikalen Islam. […]”

Die Gegner sehen natürlich wieder nur Stimmungsmache gegen Muslime. Dabei ist es wichtig gegen den politischen Islam ein wirkungsvolles Zeichen zu setzen.

Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte urteilte 2014, dass das Verhüllungsverbot weder gegen die Meinungs- noch gegen die Religionsfreiheit verstoße.

Auch die AfD spricht sich für ein Verhüllungsverbot aus, bei der das Gesicht verdeckt wird.
Wir sind eine freie und offene Gesellschaft, in der man sich, wenn man nicht gerade in Pandemiezeiten lebt, die Hand gibt und den Gegenüber wertschätzt und erkennt, wer vor einem steht. Wer hier leben will, der hat das zu akzeptieren und sich anzupassen, nicht andersrum.


https://m.focus.de/politik/ausland/nach-frankreich-und-oesterreich-zeichen-gegen-den-radikalen-islam-oder-rechte-stimmungsmache-schweiz-stimmt-fuer-verhuellungsverbot_id_13056781.html

Zum originalen Beitrag auf facebook

Comments are closed.