DEUTSCHLAND ZULETZT: MERKEL WILL KEINEN DEUTSCHEN PRÄSIDENTEN FÜR DIE EZB

30.08.2018 DEUTSCHLAND ZULETZT: MERKEL WILL KEINEN DEUTSCHEN PRÄSIDENTEN FÜR DIE EZB Deshalb stellt sie schon wieder einen Präsidenten der Deutschen Bundesbank bloß, diesmal Jens Weidmann. Der wäre gegen Staatsanleihenkäufe durch die EZB im Stil von Draghi, dem Merkel auf Kosten Continue reading DEUTSCHLAND ZULETZT: MERKEL WILL KEINEN DEUTSCHEN PRÄSIDENTEN FÜR DIE EZB

EZB- POLITIK SCHLÄGT VOLL AUF ERSPARNISSE DER DEUTSCHEN DURCH

21.08.2018 EZB- POLITIK SCHLÄGT VOLL AUF ERSPARNISSE DER DEUTSCHEN DURCH Die Bundesbank meldet: Der Wert des Spar- und Anlagevermögens der Deutschen ist im Zuge der langanhaltenden Minizinsen erstmals gesunken. Im Auftaktquartal 2018 hat die Inflation die Rendite des Geldvermögen erstmals Continue reading EZB- POLITIK SCHLÄGT VOLL AUF ERSPARNISSE DER DEUTSCHEN DURCH

SOZIALKASSEN LEIDEN UNTER NEGATIVZINSEN

31.07.2018 SOZIALKASSEN LEIDEN UNTER NEGATIVZINSEN Weidel: „Wenn wir die EZB nicht zwingen können, die Regeln einzuhalten, dann müssen wir die Notbremse ziehen und raus aus dem Euro.“ Ein Beitrag von Dr. Alice Weidel: +++Negativzinspolitik der EZB zerstört deutsches Sozialsystem!+++ Das Continue reading SOZIALKASSEN LEIDEN UNTER NEGATIVZINSEN

154 (!) WIRTSCHAFTSPROFESSOREN WARNEN VOR AUSBAU DER EUROPÄISCHEN WÄHRUNGS- UND BANKENUNION ZUR HAFTUNGSUNION

22.05.2018 154 (!) WIRTSCHAFTSPROFESSOREN WARNEN VOR AUSBAU DER EUROPÄISCHEN WÄHRUNGS- UND BANKENUNION ZUR HAFTUNGSUNION Sehr leicht lesbar und völlig überzeugend. Ein Beitrag von Frank-Christian Hansel Wirtschaftstheoretische Begründung für das, was ich als Arbeitstitel der künftigen “Hambacher Koalition” aus AfD , Continue reading 154 (!) WIRTSCHAFTSPROFESSOREN WARNEN VOR AUSBAU DER EUROPÄISCHEN WÄHRUNGS- UND BANKENUNION ZUR HAFTUNGSUNION

FULMINANTE REDE VON ALICE WEIDEL IM BUNDESTAG. AfD BEGRÜNDET IHREN ANTRAG AUF KLAGE GEGEN EZB- PROGRAMME

21.11.2017 FULMINANTE REDE VON ALICE WEIDEL IM BUNDESTAG. AfD BEGRÜNDET IHREN ANTRAG AUF KLAGE GEGEN EZB- PROGRAMME Die AfD- Fraktion bringt heute ihren ersten Sachantrag in den Deutschen Bundestag ein. Alice Weidel an die Damen und Herren im Deutschen Bundestag, Continue reading FULMINANTE REDE VON ALICE WEIDEL IM BUNDESTAG. AfD BEGRÜNDET IHREN ANTRAG AUF KLAGE GEGEN EZB- PROGRAMME

EZB- ZINSPOLITIK KOSTET DEUTSCHE RENTENKASSE 50 MILLIONEN EURO

18.11.2017 EZB- ZINSPOLITIK KOSTET DEUTSCHE RENTENKASSE 50 MILLIONEN EURO Ein Beitrag von Georg Pazderski Die Nullzinspolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) unter Mario Draghi erreicht jetzt auch unsere Rentenkasse: Die deutsche Rentenversicherung muss in diesem Jahr erstmals Strafzinsen auf die Rentenrücklage Continue reading EZB- ZINSPOLITIK KOSTET DEUTSCHE RENTENKASSE 50 MILLIONEN EURO

ALICE WEIDEL / PETER BÖHRINGER ZUM AfD- ANTRAG IM BUNDESTAG: DAS VERTRAGSRECHT IN DER EURO- STABILISIERUNG MUSS EINGEHALTEN WERDEN

27.10.2017 ALICE WEIDEL / PETER BÖHRINGER ZUM AfD- ANTRAG IM BUNDESTAG: DAS VERTRAGSRECHT IN DER EURO- STABILISIERUNG MUSS EINGEHALTEN WERDEN Ein Beitrag der AfD- Bundestagsfraktion Die AfD-Bundestagsfraktion wird in Kürze ihren ersten Antrag in den Bundestag einbringen. Zu diesem Anlass Continue reading ALICE WEIDEL / PETER BÖHRINGER ZUM AfD- ANTRAG IM BUNDESTAG: DAS VERTRAGSRECHT IN DER EURO- STABILISIERUNG MUSS EINGEHALTEN WERDEN

KNALLHARTER, ABER EINLEUCHTENDER ARTIKEL VON MICHAEL SCHULTE: WARUM DER ZINS NICHT WIEDERKOMMT

10.10.2017 KNALLHARTER, ABER EINLEUCHTENDER ARTIKEL VON MICHAEL SCHULTE: WARUM DER ZINS NICHT WIEDERKOMMT „Die Botschaft dieses Artikels ist kurz und klar – der geldpolitische Rubikon ist überschritten. Eine realistische Rückkehr zu einem marktgerechten Zins kann es wohl ohne eine grundlegende Continue reading KNALLHARTER, ABER EINLEUCHTENDER ARTIKEL VON MICHAEL SCHULTE: WARUM DER ZINS NICHT WIEDERKOMMT

DIE FINANZIELLE SITUATION DEUTSCHLANDS IM VERGLEICH ZU FRANKREICH UND ANDEREN LÄNDERN DER EURO- ZONE

09.10.2017 DIE FINANZIELLE SITUATION DEUTSCHLANDS IM VERGLEICH ZU FRANKREICH UND ANDEREN LÄNDERN DER EURO- ZONE Zehn kommentierte Diagramme zeigen, wo wir stehen, und es ist mehr als beunruhigend. Sie zeigen auch die ökonomischen Hintergründe der französischen EU-, EZB- und Europolitik. Continue reading DIE FINANZIELLE SITUATION DEUTSCHLANDS IM VERGLEICH ZU FRANKREICH UND ANDEREN LÄNDERN DER EURO- ZONE

MACRONS EU- FAHRPLAN: DEUTSCHLAND ZAHLT, DIE ANDEREN BESTIMMEN, DIE NATIONALSTAATEN WERDEN WEITER ABGEWICKELT

27.09.2017 MACRONS EU- FAHRPLAN: DEUTSCHLAND ZAHLT, DIE ANDEREN BESTIMMEN, DIE NATIONALSTAATEN WERDEN WEITER ABGEWICKELT Macron stellte gestern einen bis 2024 reichenden Fahrplan mit Forderungen nach – einem milliardenschweren Eurozonenhaushalt, finanziert durch eine EU- Steuer – ein europäisches Verteidigungsbudget – ein Continue reading MACRONS EU- FAHRPLAN: DEUTSCHLAND ZAHLT, DIE ANDEREN BESTIMMEN, DIE NATIONALSTAATEN WERDEN WEITER ABGEWICKELT