148 PEITSCHENHIEBE UND 38 JAHRE GEFÄNGNIS FÜR DIE IRANISCHE MENSCHENRECHTLERIN UND ANWÄLTIN NASRIN SOTOUDEH

15.03.2019 148 PEITSCHENHIEBE UND 38 JAHRE GEFÄNGNIS FÜR DIE IRANISCHE MENSCHENRECHTLERIN UND ANWÄLTIN NASRIN SOTOUDEH Sie hatte Frauen juristisch gegen Verstöße gegen den im Iran herrschenden Kopftuchzwang vertreten. Ihr wird „staatsfeindliche Propaganda“, „Beleidigung des Führers“ und Spionage unterstellt. Derzeit befindet Continue reading 148 PEITSCHENHIEBE UND 38 JAHRE GEFÄNGNIS FÜR DIE IRANISCHE MENSCHENRECHTLERIN UND ANWÄLTIN NASRIN SOTOUDEH

HAMED ABDEL-SAMAD KRITISIERT STEINMAIER

27.02.2019 HAMED ABDEL-SAMAD KRITISIERT STEINMAIER Endlich redet einer mal ganz ruhig Klartext mit diesem Präsidenten. Ein Beitrag von Markus Hibbeler: Sensationell: Hamed Abdel-Samad kritisierte heute den Bundespräsidenten dafür, dass dieser ein Glückwunschtelegramm zum 40. Jahrestag der islamischen Revolution in den Continue reading HAMED ABDEL-SAMAD KRITISIERT STEINMAIER

BUNDESPRÄSIDENT GRATULIERT DEM IRAN „IM NAMEN MEINER LANDSLEUTE“

26.02.2019 BUNDESPRÄSIDENT GRATULIERT DEM IRAN „IM NAMEN MEINER LANDSLEUTE“ Teile der Linken schmeißen sich an Maduro ran, und der Bundespräsident hofiert eben die Diktatur im Iran. Ein Beitrag von Dr. Alice Weidel, MdB: +++ Teilen! +++ Erst Ende Januar wurde Continue reading BUNDESPRÄSIDENT GRATULIERT DEM IRAN „IM NAMEN MEINER LANDSLEUTE“

FARROKHROO PARSA: LIEBER HINRICHTUNG ALS TSCHADOR

18.02.2019 FARROKHROO PARSA: LIEBER HINRICHTUNG ALS TSCHADOR Farrokhroo Parsa war vor der islamischen Revolution im Iran Erziehungsministerin. Sie wurde hingerichtet, weil sie sich weigerte, den Hijab zu tragen. Das Folgende zur Mahnung an die ganzen erbärmlichen Pseudofeministinnen, Buntinnen und Bunten, Continue reading FARROKHROO PARSA: LIEBER HINRICHTUNG ALS TSCHADOR

40 JAHRE ISLAMISCHE REVOLUTION: WIE DIE FRAUEN IM IRAN IHRE FREIHEIT VERLOREN

02.02.2019 40 JAHRE ISLAMISCHE REVOLUTION: WIE DIE FRAUEN IM IRAN IHRE FREIHEIT VERLOREN Zwar nutzten nicht alle ihre Freiheit, aber dennoch war sie da. Hierzulande aber finden Bunte und Feministinnen das Kopftuch und islamische Massenzuwanderung gut. Nicht zu glauben, ist Continue reading 40 JAHRE ISLAMISCHE REVOLUTION: WIE DIE FRAUEN IM IRAN IHRE FREIHEIT VERLOREN

WELTKOPFTUCHTAG: „SKLAVEN, DIE IHRE KETTEN FEIERN“

02.02.2019 WELTKOPFTUCHTAG: „SKLAVEN, DIE IHRE KETTEN FEIERN“ Die wirklichen Rebellinnen sind die mutigen Frauen, die im Dezember 2017 im Iran ihre Kopftücher öffentlich ablegten und verhaftet wurden. Die iranisch-stämmige Kolumnistin Rita Panahi: „Frauen, die den World Hijab Day zelebrieren, sind Continue reading WELTKOPFTUCHTAG: „SKLAVEN, DIE IHRE KETTEN FEIERN“

IRAN HÄNGTE ÖFFENTLICH EINEN HOMOSEXUELLEN

31.01.2019 IRAN HÄNGTE ÖFFENTLICH EINEN HOMOSEXUELLEN Gemäß der Scharia, dem islamischen Religionsgesetz. Nach einem britischen Wikileaks- Bericht von 2008 tötete das iranische Mullah- Regime seit der Islamischen Revolution von 2008 zwischen 4.000 und 6.000 Homosexuelle und lesbische Frauen. (According to Continue reading IRAN HÄNGTE ÖFFENTLICH EINEN HOMOSEXUELLEN

„WELT“- KOMMENTATOR SCHUSTER ZUR EUROPÄISCHEN NAHOSTPOLITIK: „OHNE EINE EINZIGE REALPOLITISCHE IDEE NEHMEN DIE EUROPÄER DEN MUND VOLL MIT HUMANISTISCHEN PAROLEN“

10.05.2018 „WELT“- KOMMENTATOR SCHUSTER ZUR EUROPÄISCHEN NAHOSTPOLITIK: „OHNE EINE EINZIGE REALPOLITISCHE IDEE NEHMEN DIE EUROPÄER DEN MUND VOLL MIT HUMANISTISCHEN PAROLEN“ Das trifft für Deutschland den Nagel auf den Kopf. Was Realpolitik ist, weiß man in Berlin gar nicht. Statt Continue reading „WELT“- KOMMENTATOR SCHUSTER ZUR EUROPÄISCHEN NAHOSTPOLITIK: „OHNE EINE EINZIGE REALPOLITISCHE IDEE NEHMEN DIE EUROPÄER DEN MUND VOLL MIT HUMANISTISCHEN PAROLEN“