IWF WARNT: DEUTSCHLAND LEBT ÜBER SEINE VERHÄLTNISSE

11.10.2018 IWF WARNT: DEUTSCHLAND LEBT ÜBER SEINE VERHÄLTNISSE „[…] So heikel ist die Finanzlage, dass Deutschland sich in der Auswahl der 31 vom IWF untersuchten Ländern unter den letzten sieben wiederfindet – noch hinter Uganda oder Kenia. Noch schlechter als Continue reading IWF WARNT: DEUTSCHLAND LEBT ÜBER SEINE VERHÄLTNISSE

„GRIECHENLANDRETTUNG“ IST FÜR DEUTSCHLAND EIN VERLUSTGESCHÄFT

23.06.2018 „GRIECHENLANDRETTUNG“ IST FÜR DEUTSCHLAND EIN VERLUSTGESCHÄFT Ein Beitrag von Dr. Alice Weidel: Wer glaubt, dass die Einigung der EU-Finanzminister über den Abschluss des dritten Griechenland-Hilfsprogramms das Ende der Griechenland-‚Retterei‘ sein wird, der glaubt auch an den Weihnachtsmann. Fakt ist: Continue reading „GRIECHENLANDRETTUNG“ IST FÜR DEUTSCHLAND EIN VERLUSTGESCHÄFT

IWF FORDERT 100 MILLIARDEN VON DEUTSCHLAND FÜR DIE EURO- RETTUNG

27.03.2018 IWF FORDERT 100 MILLIARDEN VON DEUTSCHLAND FÜR DIE EURO- RETTUNG Christine Lagarde, Chefin des Internationalen Währungsfonds (IWF), schlägt einen milliardenschwereren Schlechtwetterfonds vor, um den Euro zu stärken. Das Handelsblatt: „Jedes Land soll im Jahr 0,35 Prozent seiner Wirtschaftsleistung einzahlen. Continue reading IWF FORDERT 100 MILLIARDEN VON DEUTSCHLAND FÜR DIE EURO- RETTUNG

EUROPÄISCHER WÄHRUNGSFONDS EWF STATT INTERNATIONALER WÄHRUNGSFONDS IWF FÜR EURORETTUNG? NEUE STUFE DER VERGEMEINSCHAFTUNG DER SCHULDEN DROHT

04.07.2017 EUROPÄISCHER WÄHRUNGSFONDS EWF STATT INTERNATIONALER WÄHRUNGSFONDS IWF FÜR EURORETTUNG? NEUE STUFE DER VERGEMEINSCHAFTUNG DER SCHULDEN DROHT Der Internationale Währungsfonds hält Griechenland für unfähig, seine Schulden zu bedienen. Deshalb verlangt er einen Schuldenschnitt. Das will Merkel mit der AFD im Continue reading EUROPÄISCHER WÄHRUNGSFONDS EWF STATT INTERNATIONALER WÄHRUNGSFONDS IWF FÜR EURORETTUNG? NEUE STUFE DER VERGEMEINSCHAFTUNG DER SCHULDEN DROHT

INTERNATIONALER WÄHRUNGSFONDS: DEUTSCHE SOLLEN SICH TROTZ NULLZINSEN ÜBER ANHALTENDEN ZEITRAUM AUF INFLATIONSRATEN VON MEHR ALS ZWEI PROZENT EINSTELLEN

18.06.2017 INTERNATIONALER WÄHRUNGSFONDS: DEUTSCHE SOLLEN SICH TROTZ NULLZINSEN ÜBER ANHALTENDEN ZEITRAUM AUF INFLATIONSRATEN VON MEHR ALS ZWEI PROZENT EINSTELLEN Nur so sei eine Erholung der Euro-Zone möglich. Das Vermögen der deutschen Sparer würde auf Grund der Nullzinsen stark schrumpfen – Continue reading INTERNATIONALER WÄHRUNGSFONDS: DEUTSCHE SOLLEN SICH TROTZ NULLZINSEN ÜBER ANHALTENDEN ZEITRAUM AUF INFLATIONSRATEN VON MEHR ALS ZWEI PROZENT EINSTELLEN

EURO WÜRDE OHNE DEUTSCHE ZAHLUNGEN KOLLABIEREN

19.02.2017 EURO WÜRDE OHNE DEUTSCHE ZAHLUNGEN KOLLABIEREN Ein Beitrag von Alice Weidel Der Harvard Ökonom Kenneth Rogoff erklärte in einem Interview: „Den Deutschen sollte klar sein, dass sie in der Zukunft eine Rechnung bezahlen müssen. Die Last der deutschen Schulden Continue reading EURO WÜRDE OHNE DEUTSCHE ZAHLUNGEN KOLLABIEREN

GRIECHENLAND RETTEN OHNE DEN IWF: CDU UND CSU BEREITEN DEN NÄCHSTEN WORTBRUCH AUF UNSERE KOSTEN VOR

17.02.2017 GRIECHENLAND RETTEN OHNE DEN IWF: CDU UND CSU BEREITEN DEN NÄCHSTEN WORTBRUCH AUF UNSERE KOSTEN VOR Viele Abgeordnete der Union hatten 2015 ihre Zustimmung zum laufenden dritten Programm wegen Bedenken gegen die Rettungsversuche von der Zusage der Bundesregierung abhängig Continue reading GRIECHENLAND RETTEN OHNE DEN IWF: CDU UND CSU BEREITEN DEN NÄCHSTEN WORTBRUCH AUF UNSERE KOSTEN VOR

GRIECHENLAND, DAS FASS OHNE BODEN. IWF DROHT AUSZUSTEIGEN

28.01.2017 GRIECHENLAND, DAS FASS OHNE BODEN. IWF DROHT AUSZUSTEIGEN Der IWF hält Griechenlands Schuldenlast für „explosiv“ und „unhaltbar und droht auszusteigen, wenn die Schuldentragfähigkeit Griechenlands nicht garantiert sei. Ohne zusätzliche Maßnahmen sieht er diese nicht gegeben. Er schlägt deshalb vor, Continue reading GRIECHENLAND, DAS FASS OHNE BODEN. IWF DROHT AUSZUSTEIGEN

BALD VERKAPPTES HILFSPROGRAMM FÜR GRIECHENLAND?

23.12.2016 BALD VERKAPPTES HILFSPROGRAMM FÜR GRIECHENLAND? Würde Griechenland in den kommenden Jahren statt eines Primärüberschusses (= Plus im Staatshaushalt vor Abzug des Schuldendienstes) von 3,5 Prozent der Wirtschaftsleistung nur je 1,5 Prozent erwirtschaften, stiege der Finanzierungsbedarf des Landes auf mittlere Continue reading BALD VERKAPPTES HILFSPROGRAMM FÜR GRIECHENLAND?