DIRK BEHRENDT (GRÜNE): „WIR WOLLEN DAS LEBEN DRINNEN – IM GEFÄNGNIS – UND DRAUSSEN EINANDER ANGLEICHEN.“

15.06.2018 DIRK BEHRENDT (GRÜNE): „WIR WOLLEN DAS LEBEN DRINNEN – IM GEFÄNGNIS – UND DRAUSSEN EINANDER ANGLEICHEN.“ Ja genau, draußen immer mehr Kriminelle und drinnen geht’s den Kriminellen immer besser. Der Vernunft geht‘s dafür an den Kragen. 😂😂😂 Grüne Mission Continue reading DIRK BEHRENDT (GRÜNE): „WIR WOLLEN DAS LEBEN DRINNEN – IM GEFÄNGNIS – UND DRAUSSEN EINANDER ANGLEICHEN.“

DURCHSUCHUNGEN BEI AfD- ABGEORDNETEM WAREN RECHTSWIDRIG

08.06.2018 DURCHSUCHUNGEN BEI AfD- ABGEORDNETEM WAREN RECHTSWIDRIG Dem AfD-Landtagsabgeordnete Volker Schnurrbusch vor war vor knapp einem Jahr öffentlichkeitswirksam die Verbreitung eines verfassungsfeindlichen NS-Symbols über die Facebook-Seite der AfD Schleswig-Holstein vorgeworfen worden. Der Kieler Landtag hatte danach die Immunität von Schnurrbusch Continue reading DURCHSUCHUNGEN BEI AfD- ABGEORDNETEM WAREN RECHTSWIDRIG

SKANDALURTEIL: BUSSGELD NACH ANSCHLAG AUF AfD GEHT AN LINKSRADIKALES ZENTRUM

02.06.2018 SKANDALURTEIL: BUSSGELD NACH ANSCHLAG AUF AfD GEHT AN LINKSRADIKALES ZENTRUM Das Bußgeld von 1.000 Euro war Teil der Strafe, die noch anderthalb Jahre Haft auf Bewährung (!) wegen versuchter Brandstiftung und Sachbeschädigung vorsah. Das Alternative Jugendzentrum Chemnitz steht im Continue reading SKANDALURTEIL: BUSSGELD NACH ANSCHLAG AUF AfD GEHT AN LINKSRADIKALES ZENTRUM

FLENSBURG: MESSERSTECHER POLIZEIBEKANNT. WARUM WAR DER ASYLBEWERBER NOCH IM LAND?

01.06.2018 FLENSBURG: MESSERSTECHER POLIZEIBEKANNT. WARUM WAR DER ASYLBEWERBER NOCH IM LAND? Ein Beitrag von Dr. Alice Weidel: +++Flensburg: Messerstecher war bereits polizeibekannt – warum war er noch im Land?+++ Der sogenannte Flüchtling, der in einem IC in Flensburg zwei Menschen Continue reading FLENSBURG: MESSERSTECHER POLIZEIBEKANNT. WARUM WAR DER ASYLBEWERBER NOCH IM LAND?

PROZESS UM KANDELMORD NUN DOCH TROTZ MEDIZINISCHEN GUTACHTENS NACH JUGENDSTRAFRECHT

04.05.2018 PROZESS UM KANDELMORD NUN DOCH TROTZ MEDIZINISCHEN GUTACHTENS NACH JUGENDSTRAFRECHT Das ist es, was wir permanentes Staatsversagen nennen und warum die Altparteien abtreten müssen, wenn wir die Situation wieder in den Griff bekommen wollen. Sie haben demonstriert, dass sie Continue reading PROZESS UM KANDELMORD NUN DOCH TROTZ MEDIZINISCHEN GUTACHTENS NACH JUGENDSTRAFRECHT

KRIMINELLE ASYLBEWERBER KÖNNEN SICH ALLES LEISTEN. RECHT UND GESETZ GELTEN DA NICHTS

04.05.2018 KRIMINELLE ASYLBEWERBER KÖNNEN SICH ALLES LEISTEN. RECHT UND GESETZ GELTEN DA NICHTS Und zwar, weil das Linkskartell, diese Geißel des Landes, jedes Durchgreifen juristisch und politisch verhindert. Die Zustände sind unhaltbar, das Staatsversagen ist offenbar, chronisch und gewollt. Lesen Continue reading KRIMINELLE ASYLBEWERBER KÖNNEN SICH ALLES LEISTEN. RECHT UND GESETZ GELTEN DA NICHTS

UNHALTBARE ZUSTÄNDE IN DER BERLINER JUSTIZ

01.05.2018 UNHALTBARE ZUSTÄNDE IN DER BERLINER JUSTIZ Verfahren werden aus Personalmangel wegen geringer Schuld – nicht wegen Unschuld – eingestellt, weil sich die Richter angesichts der Überlastung nicht mehr anders zu helfen wissen. Der Berliner Oberstaatsanwalt Ralph Knispel: „Die Strafjustiz Continue reading UNHALTBARE ZUSTÄNDE IN DER BERLINER JUSTIZ

„ALS AUSLÄNDER ERHÖHTE HAFTEMPFINDLICHKEIT“: RICHTER MILDERT DAHER DIE STRAFE

25.04.2018 „ALS AUSLÄNDER ERHÖHTE HAFTEMPFINDLICHKEIT“: RICHTER MILDERT DAHER DIE STRAFE Ein Beitrag der AfD Freunde Kinzigtal: „Der Mann, der das getan hat, bettelte am Dienstag im Landgericht Zwickau um eine mildere Strafe als im ersten Prozess. Er bekam Gnade – Continue reading „ALS AUSLÄNDER ERHÖHTE HAFTEMPFINDLICHKEIT“: RICHTER MILDERT DAHER DIE STRAFE

DENIZ E. WIRD NICHT WEGGESCHLOSSEN: NICHT GEFÄHRLICH GENUG

17.04.2017 DENIZ E. WIRD NICHT WEGGESCHLOSSEN: NICHT GEFÄHRLICH GENUG Der heute 29-Jährige hatte 2007 den damals 19 Jahre alten Gymnasiasten Yvan Schneider auf einer Wiese mit Komplizen totgeprügelt, seine Leiche zerteilt, in Blumenkübel einzementiert und im Neckar versenkt. Laut Gericht Continue reading DENIZ E. WIRD NICHT WEGGESCHLOSSEN: NICHT GEFÄHRLICH GENUG