SAWSAN CHEBLI: DIE ARROGANZ DER MACHT ODER “EINE FAST UNVERSCHÄMTE FRAGE”

12.12.2016

SAWSAN CHEBLI: DIE ARROGANZ DER MACHT ODER “EINE FAST UNVERSCHÄMTE FRAGE

Sawsan Chebli (SPD), designierte Staatssekretärin, die die Scharia für kompatibel mit dem Grundgesetz hält, stand bereits als stellvertretende Sprecherin des Auswärtigen Amts in der Kritik. Hier der Auszug aus der entsprechenden Pressekonferenz:

Journalist Tilo Jung: “An welchen Fluchtursachen ist Deutschland mitverantwortlich?”

Chebli: “Das überlasse ich Ihnen, ehrlich gesagt. So ne Frage zu stellen ist an sich dann vor dem Hintergrund der Tatsache, was die Bundesregierung alles tut als drittgrößter Geldgeber und all unserem Engagement, so ne Frage zu stellen, finde ich, ehrlich gesagt, fast unverschämt.”

Video ab 4:23 min

Die Dame kommt nicht mal auf die Idee, dass Deutschland einen Magneten angestellt und damit bis heute eine riesige Sogwirkung ausgelöst hat. Realitätsverweigerung total. Stattdessen Arroganz. Tolle “Elite”.

https://m.youtube.com/watch?v=iLHonxlwHH8

Zum originalen Beitrag auf Facebook:

https://www.facebook.com/AfD.Kv.Bodensee/posts/980137122119009

Comments are closed.