ATTENTAT IN PARIS

08.10.2019

ATTENTAT IN PARIS:
Die Wahrheit kommt scheibchenweise ans Tageslicht

“[…] Bis Samstag stellte sich heraus: Der aus der Karibik stammende Täter und seine marokkanische Frau sollen strenggläubige Muslime gewesen sein.

Sie gehe nur verschleiert aus dem Haus, er habe das Video eines Imams auf Facebook geteilt, in dem dieser sagt: „Was zählt, ist für den Islam zu sterben“; ein Zeuge berichtete von „Allahu Akbar“-Rufen aus der Wohnung in der Nacht vor der Attacke. […]”

https://www.welt.de/debatte/kommentare/article201450076/Attentat-in-Paris-Die-Wahrheit-scheibchenweise.html

Zum originalen Beitrag auf facebook

Comments are closed.