PRESSEMITTEILUNG VOM LANDESVERBAND DER AfD BADEN-WÜRTTEMBERG VOM 08.11.19

+++ Pressemitteilung vom Landesvorstand der AfD Baden-Württemberg vom 08.11.19 +++

Der Landesvorstand der Alternative für Deutschland Baden-Württemberg missbilligt die jüngsten Äußerungen des Landtagsabgeordneten Stefan Räpple zur NSU und verurteilt sie aufs Schärfste.
Diese Aussagen stellen weder die Meinung der Mitglieder der AfD Baden-Württemberg dar, noch stehen sie im Einklang mit der Programmatik und den Grundsätzen unserer Partei.

Da gegen den Abgeordneten Stefan Räpple bereits ein Parteiausschlussverfahren läuft, sind weitere Ordnungsmassnahmen im Moment nicht angezeigt.
Seine Äußerungen sind jedoch ein weiterer Grund, Herrn Räpple aus unserer rechtsstaatlichen Bürgerpartei auszuschließen.

Der Landesvorstand

Zum originalen Beitrag auf facebook

Comments are closed.