WILLKOMMEN IM KALIFAT EUROPA!

24.09.2020

WILLKOMMEN IM KALIFAT EUROPA!

Ein Beitrag von Dr. Alice Weidel, MdB:

Die 22 Jahre alte Studentin Elisabeth ist im sommerlichen Straßburg unterwegs, bekleidet mit einem Rock. Dort wird sie von drei Männern in der Nähe eines Einkaufszentrums beobachtet. Als sie vorbeigeht, hört sie ein „Guck dir die Nutte im Rock an“, woraufhin die junge Frau ihnen ein irritiertes „Entschuldigung?“ entgegensetzt. Daraufhin eskaliert die Situation: „Halt den Mund, Schlampe, senke den Blick und sei still.“ Dann halten Elisabeth zwei der Männer fest, der dritte schlägt ihr mit voller Wucht ins Gesicht, bevor die Täter fliehen. Niemand der Außenstehenden hilft. Später meldet sich die Studentin mit blauem Auge bei der Polizei.

Dort werden umgehend Ermittlungen eingeleitet. Die Regierung verurteilt den Vorfall scharf und schickt Vertreter nach Straßburg. Was hier passiert ist, gehört inzwischen zur Alltagserfahrung vieler Europäerinnen. Teils völlig anders sozialisierte Männergruppen spielen sich als Sittenwächter auf – oft in Verbindung mit einem islamischen Hintergrund. Jeder Angriff auf eine Frau ist ein Angriff auf unsere freie Gesellschaft sowie unsere westlichen Werte. Der Staat hat hier nicht nur mit aller Deutlichkeit zu intervenieren, um die Bürger vor Übergriffen zu schützen, sondern sich endlich auch der Realität zu stellen und die Täter klar zu benennen!

https://www.welt.de/vermischtes/article216419102/Strassburg-Sei-still-Schlampe-Empoerung-ueber-Angriff-auf-Studentin.html

Zum originalen Beitrag auf facebook

Comments are closed.