KÖLN: KEIN BIER FÜR GUTIES, KEIN BIER FÜR LINKSFASCHISTEN, KEIN BIER FÜR KÖLNER NARREN, KEIN BIER FÜR IRGENDJEMAND, JEDENFALLS NICHT IM FREIEN IN DER ALTSTADT

11.04.2017

KÖLN: KEIN BIER FÜR GUTIES, KEIN BIER FÜR LINKSFASCHISTEN, KEIN BIER FÜR KÖLNER NARREN, KEIN BIER FÜR IRGENDJEMAND, JEDENFALLS NICHT IM FREIEN IN DER ALTSTADT

Grund sind mehrere Demonstrationsaufzüge von Gewerkschaften und Parteien gegen den AfD- Parteitag in Köln, von der Mainstreampresse “Gegendemonstrationen” genannt, obwohl die AfD gar nicht demonstriert, sondern im Maritim Hotel tagt.

Der Gutie macht für den Verdienst- und Bierausfall die AfD verantwortlich, der Vernünftige die Demonstranten und ihre Hintermänner. Den “Kein-Bier-für-Nazis”-Wirten ist es zu gönnen, die anderen werden leider mit reingezogen. Wir können aber nichts dafür.

http://mobil.express.de/koeln/afd-bundesparteitag-ausschank-verbot–altstadt-wirte-befuerchten-hohe-einbussen-26695644?originalReferrer=http://m.facebook.com

Schreiben Sie einen Kommentar