LINKE HEGT GENERALVERDACHT GEGEN BUNDESWEHR

08.5.2017

LINKE HEGT GENERALVERDACHT GEGEN BUNDESWEHR

Eigentlich ist Generalverdacht ja ganz böse, rassistisch und rechtspopulistisch oder rechtsradikal. Und er kommt auch angeblich immer aus der rechten Ecke.

Anders ist das, wenn es gegen die Bundeswehr geht. Riexinger (LINKE):
Die Bundeswehr müsse einen Demokratieführerschein für Soldaten einführen.

Das ist der GUTE Generalverdacht, im Unterschied zum BÖSEN von den bösen Rechten, der sich laut Linken auch nicht gegen die Bundeswehr, sondern gegen Islam und “Flüchtlinge” richtet. Und dort ist die Demokratie ja bekanntlich zuhause und Vertrauen einfach nur angebracht.

Linkspartei fordert Demokratieführerschein für Soldaten

Schreiben Sie einen Kommentar