ANTI-MERKEL-DEMO IN HAMBURG: FASCHISTISCHE ANTIFA- TERRORISTEN ATTACKIEREN HAUS UND EIGENTUM DER VERANSTALTERIN

13.02.2018

ANTI-MERKEL-DEMO IN HAMBURG: FASCHISTISCHE ANTIFA- TERRORISTEN ATTACKIEREN HAUS UND EIGENTUM DER VERANSTALTERIN

Diese lässt sich nicht einschüchtern. Linksfaschistische Antifa als Terrororganisation einstufen! Frau Merkel kann sich zuverlässig auf die Gewalt- und Störaktionen von Linksextremisten gegen die Forderung nach ihrem Rücktritt stützen. Dass der linksfaschistische Straßenterror nicht unterbunden wird, liegt daran, dass er als Mittel gegen die wirkliche Opposition in diesem Land unter dem Stichwort „Kampf gegen Rechts“ seit langem eingesetzt wird.

Die Unterstützung des Linksextremismus und das linke Netzwerk insgesamt wurde schon von unseren Bundestagsabgeordneten in einer aktuellen Stunde des Bundestags Mitte Dezember vergangenen Jahres angeprangert, was aber von den Medien natürlich nicht entsprechend transportiert wurde. Die Demokratieklausel, mit der der Finanzstrom aus Steuermitteln zu den Linksextremisten unterbunden werden sollte, wurde von der AfD im Bundestag beantragt und von den Altparteien abgelehnt.

Demokratieklausel
http://www.afd-archiv-bodenseekreis.de/2018/02/03/linksextremismus-finanziell-trockenlegen-demokratieklausel-einfuehren/

Rede von Beatrix von Storch zum Netzwerk zwischen Linksextremistem, Bundestags- und Regierungsmitgliedern
https://m.youtube.com/watch?feature=youtu.be&v=qD6g169rmTw

Aktuelle Stunde im Bundestag zu linksextremen Gewalttaten
http://www.afd-archiv-bodenseekreis.de/2017/12/13/auf-wunsch-der-afd-aktuelle-stunde-heute-im-bundestag-zu-linksextremen-gewalttaten/

Der Antifa- Angriff auf Haus und Eigentum der mutigen Organisatorin der Demos gegen Merkel in Hamburg
https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2018/anti-merkel-demo-hamburgerin-will-sich-gewalt-nicht-beugen/

UPDATE
„Merkel muss weg“-Demo in Hamburg musste mit Polizei-Großaufgebot vor Linksradikalen geschützt werden

https://philosophia-perennis.com/2018/02/13/news-hh-antifa/

Schreiben Sie einen Kommentar