FRANZÖSISCHE POLIZEI WEIST MIGRANTEN AN DER SPANISCH- FRANZÖSISCHEN GRENZE ZURÜCK

11.08.2018

FRANZÖSISCHE POLIZEI WEIST MIGRANTEN AN DER SPANISCH- FRANZÖSISCHEN GRENZE ZURÜCK

Spaniens Innenministerium: “Damit setzt Frankreich die Dublin-Verträge um.“ Und die schwarz- rote Merkelregierung? Schaut zu, wie weitere Zehntausende hier hereinspazieren und sich in der großen Mehrheit dauerhaft in die soziale Hängematte legen. Bei uns kontrolliert die Asyllobby Bundestag, Regierung, Medien und den ganzen Rest.

Laut Welt sind bereits mehr als 27.000 Migranten in diesem Jahr aus Afrika nach Spanien gekommen. Diese reisen jetzt nach Deutschland weiter, wo 2018 bereits rund 100.000 neue Asylbewerber eingelassen wurden. Ein Land zerstört sich selbst: seine Sicherheit, seine Kultur, seinen Wohlstand, seine nationale Identität und zuletzt seine nationale Existenz. Das gab es in der Weltgeschichte noch nie. Die Bunten machen wirklich Geschichte.

https://www.welt.de/politik/deutschland/article180985048/Frankreich-Spanische-Polizei-beklagt-Anarchie-an-der-Grenze-wegen-Zurueckweisungen.html

One Reply to “FRANZÖSISCHE POLIZEI WEIST MIGRANTEN AN DER SPANISCH- FRANZÖSISCHEN GRENZE ZURÜCK”

  1. Wenn Sie auf unserem Blog kommentieren wollen, melden Sie sich bitte einmalig unter folgender Adresse an:

    afd-archiv@afd-archiv-bodenseekreis.de

    Geben Sie dazu bitte obligatorisch Ihren Benutzernamen, der nicht mit Ihrem richtigen Namen übereinstimmen muss, und Ihre E-Mail- Adresse an. Freiwillig können Sie Name, Vorname und Website angeben. Wenn wir mit einer Anmeldung einverstanden sind, schicken wir Ihnen ein Passwort für Ihren Benutzernamen zu. Das Passwort können Sie nach dem ersten Login in Ihrem Profil selbstständig ändern.

Schreiben Sie einen Kommentar