DIE TRANSFERUNION KOMMT – DER DEUTSCHE STEUERZAHLER DARF ZAHLEN

14.10.2019 DIE TRANSFERUNION KOMMT – DER DEUTSCHE STEUERZAHLER DARF ZAHLEN Es wird nicht mehr lange dauern, dann haben wir die Transferunion. Nach jahrelanger Debatte haben sich nun die EU-Finanzminister auf einen gemeinsamen Haushalt für die Eurozone verständigt. Die Finanzhoheit verlässt Continue reading DIE TRANSFERUNION KOMMT – DER DEUTSCHE STEUERZAHLER DARF ZAHLEN

FINANZEXPERTEN EINIG MIT AfD: ES IST JETZT AN DER ZEIT, DEM EURO DEN RÜCKEN ZU KEHREN!

19.09.2019 FINANZEXPERTEN EINIG MIT AfD: ES IST JETZT AN DER ZEIT, DEM EURO DEN RÜCKEN ZU KEHREN! Gut formulierter und gut verständlicher Artikel. Ein Beitrag der AfD: ++ Finanzexperten sind sich einig: Es ist jetzt an der Zeit, dem Euro Continue reading FINANZEXPERTEN EINIG MIT AfD: ES IST JETZT AN DER ZEIT, DEM EURO DEN RÜCKEN ZU KEHREN!

STRAFZINSEN DER EZB: DRAGHI LEGT ZUM ABSCHIED NOCH EINEN SPRENGSATZ AN DAS EURO- KARTENHAUS!

13.09.2019 STRAFZINSEN DER EZB: DRAGHI LEGT ZUM ABSCHIED NOCH EINEN SPRENGSATZ AN DAS EURO- KARTENHAUS! Erneute Zinssenkung, Verstärkung der Anleihekäufe. Die Wohlstandsverluste, mit denen deutsche Sparer und Kleinanleger für diese Politik bezahlen, bewegen sich jetzt schon in dreistelliger Milliardenhöhe. Ein Continue reading STRAFZINSEN DER EZB: DRAGHI LEGT ZUM ABSCHIED NOCH EINEN SPRENGSATZ AN DAS EURO- KARTENHAUS!

EZB: ABERMALIGE ABSENKUNG DES ZINSNIVEAUS?

06.09.2019 EZB: ABERMALIGE ABSENKUNG DES ZINSNIVEAUS? Am 12. September tagt der EZB- Rat. Ein weiteres Maßnahmenbündel zur Lockerung der Geldpolitik gilt als wahrscheinlich. Unser Geldsystem erodiert und reißt unseren Wohlstand in den Abgrund. Ein Beitrag von Dr. Alice Weidel, MdB: Continue reading EZB: ABERMALIGE ABSENKUNG DES ZINSNIVEAUS?

MÜSSEN PRIVATKUNDEN BALD STRAFZINSEN BEZAHLEN?

16.08.2019 MÜSSEN PRIVATKUNDEN BALD STRAFZINSEN BEZAHLEN? Ein Beitrag von Dr. Alice Weidel, MdB: Schon heute schlägt der Strafzins, den die Banken bei der EZB für das Parken von Geldanlagen zahlen müssen, bei den deutschen Geldhäusern mit rund 2,3 Milliarden Euro Continue reading MÜSSEN PRIVATKUNDEN BALD STRAFZINSEN BEZAHLEN?

BUNDESVERFASSUNGSGERICHT: EUROPÄISCHE BANKENUNION VERFASSUNGSGEMÄSS

31.07.2019 BUNDESVERFASSUNGSGERICHT: EUROPÄISCHE BANKENUNION VERFASSUNGSGEMÄSS Weil die Aufsicht über die Kreditinstitute in der Eurozone nicht vollständig auf die EZB übertragen worden sei. Und schon wieder ein Schritt in Richtung EU- Zentralstaat. Schon wieder ein Schritt Abbau nationaler Souveränität. So geht Continue reading BUNDESVERFASSUNGSGERICHT: EUROPÄISCHE BANKENUNION VERFASSUNGSGEMÄSS

ENTMACHTETES BUNDESVERFASSUNGSGERICHT: „GEWICHTIGE GRÜNDE“ SPRECHEN GEGEN BILLIONENSCHWERE ANLEIHENKÄUFE DER EZB!

31.07.2019 ENTMACHTETES BUNDESVERFASSUNGSGERICHT: „GEWICHTIGE GRÜNDE“ SPRECHEN GEGEN BILLIONENSCHWERE ANLEIHENKÄUFE DER EZB! Die Kläger klagen gegen verbotene Staatsfinanzierung der Notenbank durch deren Politik des Anleihenkaufs und gegen deren Wirtschaftspolitik. […] „Die Verfassungsrichter hatten die Anleihenkäufe schon im Sommer 2017 mit deutlichen Continue reading ENTMACHTETES BUNDESVERFASSUNGSGERICHT: „GEWICHTIGE GRÜNDE“ SPRECHEN GEGEN BILLIONENSCHWERE ANLEIHENKÄUFE DER EZB!

NULL- UND NEGATIVZINSPOLITIK DER EZB MACHT DIE MITTELSCHICHT ARM!

26.07.2019 NULL- UND NEGATIVZINSPOLITIK DER EZB MACHT DIE MITTELSCHICHT ARM! „Analysten erwarten, dass Draghi am 12. September gleich zum großen Schlag ausholen wird und neben niedrigeren Zinsen auch das Anleihekaufprogramm wieder starten wird, sprich: ein Paket an Lockerungsmaßnahmen verabschieden wird.“ Continue reading NULL- UND NEGATIVZINSPOLITIK DER EZB MACHT DIE MITTELSCHICHT ARM!

ENTEIGNUNG VON SPARERN: EZB KÖNNTE INFLATIONSZIEL AUF MÖGLICHERWEISE 4 PROZENT JÄHRLICH ERHÖHEN

19.07.2019 ENTEIGNUNG VON SPARERN: EZB KÖNNTE INFLATIONSZIEL AUF MÖGLICHERWEISE 4 PROZENT JÄHRLICH ERHÖHEN Draghis Vorstellung nach könnte die Teuerung in Zukunft eine längere Zeit über zwei Prozent liegen. Falls das wahr wird, könnte die EZB für ganze drei Jahre eine Continue reading ENTEIGNUNG VON SPARERN: EZB KÖNNTE INFLATIONSZIEL AUF MÖGLICHERWEISE 4 PROZENT JÄHRLICH ERHÖHEN